Versandkostenübersicht


 

Die reinen Versandkosten beinhalten bei uns:
  • Das erforderliche Verpackungsmaterial
  • Den Lohnkostenanteil des Verpackens
  • Das jeweilige Porto/Fracht
  • Die Mautgebühren
  • Die anteilige gesetzliche Mehrwertsteuer


Unsere Standard-Versandkosten für DHL-Pakete innerhalb Deutschlands (Festland):

Paketgewicht:               bis    5,0 kg   =   7,50 € - inkl. MwSt.
Paketgewicht:    6,0 kg  bis  10,0 kg   =   9,75 € - inkl. MwSt.
Paketgewicht:   11,0 kg  bis  20,0 kg  = 12,50 € - inkl. MwSt.
Paketgewicht:   21,0 kg  bis  31,5 kg  = 13,50 € - inkl. MwSt.
Paketgewicht:   31,5 kg  bis  40,0 kg  = 36,50 € - inkl. MwSt.

Nachnahmegebühren:   6,15 €
Sperrgutzuschlag DHL:  6,75 € inkl. Mwst. (Waren bis 31,5 kg und einer Länge zwischen 1,20 m und  2,00 m)

Warengüter über 31,5 kg (z.B.: Gefahrgut, Sperrgut, Palettenware etc.) werden per Spedition angeliefert.
(Siehe hierzu auch - Versandkosten für außergewöhnliche Lieferungen)


Zum weiteren Verständnis noch eine kleine Ergänzung:

Bitte beachten Sie, daß sich die Versandkosten immer auf das Einzelstückgut (1 Stück Paket) beziehen. Hauptsächlich beim Versand von chemischen Produkten (Gefahrgut) kommt es darauf an, welche Menge einer bestimmtem Ware in einer einzelnen Paketsendung nach geltenden gesetzlichen Vorschriften (ADR) enthalten sein darf. Also ist es durchaus möglich, dass zwei oder mehrere Pakete versandet werden müssen, obwohl mengenmäßig alles in einem einzigen Paket hätte verschickt werden können.
 

Bitte beachten Sie nachfolgend auch die Versandkosten für außergewöhnliche Lieferungen

Außergewöhnliche Lieferungen werden bei uns wie folgt definiert:

  • Gefahrgut (z.B. bestimmte Wasserpflegemittel auch in Abhängigkeit der Bestellmenge)
     
  • Sperrgut ( z.B. Profilbretter je nach Menge und Länge, Teleskopstangen und alles was zwischen 1,20 m und 2,00 m lang ist)
     
  • Versand per Spedition (z.B. bestimmte Wasserpflegemittel in größeren Mengen, Palettenware, Sauna- u. Infrarotkabinen, Poolanlagen, etc.)


Gefahrgut  pro Sendung:   36,50 €, inkl. Mwst. ( 31,5 kg bis max. 100 kg - Lieferung per Spedition)
Gefahrgut  pro Sendung:   58,00 €, inkl. Mwst. (  101 kg bis max. 150 kg - Lieferung per Spedition)
Gefahrgut  pro Sendung:   85,00 €, inkl. Mwst. (  150 kg bis max. 200 kg - Lieferung per Spedition)
Gefahrgut  pro Sendung: 125,00 €, inkl. Mwst. (  201 kg bis max. 300 kg - Lieferung per Spedition)
Gefahrgut  pro Sendung: über 1000 kg - Auf Anfrage - Lieferung per Spedition)

Sperrgut  Spedition pro Sendung: 58,00 €, inkl. Mwst. (bis max. 1,0 m³ - Raummeter und bis max. 100 kg)
Sperrgut  Spedition pro Sendung: über 1,0 m³ - Raummeter  und über 100 kg - Auf Anfrage)
 


ACHTUNG - Besonderheiten für unsere Kunden aus der Schweiz

Der Versand erfolgt in die Schweiz ausschließlich per Vorauszahlung.

Den Überweisungsbetrag und unsere Bankverbindung teilen wir Ihnen in der Auftragsbestätigung mit. Es ist darauf zu achten, dass Sie die möglichen gesamten Bankspesen tragen müssen. Der Geldeingang wird Ihnen per eMail bestätigt. Danach geht die Ware dann in den Versand. Die Schweizer Behörden erheben gegebenfalls Einfuhrzoll und evtl. auch Bearbeitungsgebühren. Bitte erkundigen Sie sich vor der Warenbestellung bei Ihrer zuständigen Behörde. Zoll- und Bearbeitungsgebühren trägt der Käufer/Besteller.

Sollte der ausgewiesene Vorauszahlungsbetrag unvollständig bei uns eingehen, werden Sie darüber sofort informiert und um Ausgleich des Fehlbetrges gebeten. Anderenfalls wird der Auftrag storniert und der überwiesene Betrag an Sie zurücküberwiesen, ohne Übernahme aller eventuellen Bankspesen.

Erläuterungen zu Transportschäden

Kontrollieren Sie die Sendung bitte auf eventuelle äußerliche Beschädigungen der Verpackung (Risse, Löcher, Stauchungen, Durchfeuchtung, etc.) bevor Sie den Empfang quittieren, da die Transportunternehmen bei versteckten Schäden, die erst nach dem Auspacken der Ware sichtbar werden, oftmals die Regressansprüche streitig machen.

Sollten Sie äußerliche Beschädigungen der Verpackung feststellen, notieren Sie diese bitte zusammen mit Ihrer Unterschrift auf dem elektronischen Unterschriftscanner. (z. B. "eingerissen", "stark gestaucht" oder "durchfeuchtet", etc.)

Sollte sich beim Auspacken herausstellen, dass die Ware tatsächlich beschädigt ist, setzen Sie sich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung (Tel.: 0049 (0)4921 - 450 99 88 oder per eMail: info@ssb-berlin.de). Wir besprechen dann mit Ihnen das weitere Vorgehen, um den Austausch für Sie kostenfrei und möglichst mühelos abzuwickeln.

Wichtiger Hinweis zur Handhabung bei Problemen mit einer Lieferung
  • Das gelieferte Produkt / Ware ist defekt oder beschädigt?
  • Sie haben eine Falschlieferung erhalten?
  • Sie haben eine falsche Anzahl erhalten, ein oder mehrere Produkte fehlen komplett oder Zubehör bzw. einzelne Komponenten sind nicht mitgeliefert worden?
  • Sie möchten von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen?

Bitte nutzen Sie dann unseren Kundenservice

per eMail:  info@ssb-berlin.de   oder   Telefon:  0049 (0)4921 - 450 99 88.

Wir werden dann mit Ihnen gemeinsam besprechen, wie wir das Problem für Sie am schnellsten beheben.

 

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen einen kleinen Einblick in unsere Versandkosten-Philosophie gegeben zu haben.

Ihr freundliches SSB-Team

Stand: 26. Mai 2014










 


Die Versandkostenermittlung steht Ihnen nur zur Verfügung, wenn Sie etwas im Warenkorb haben.

Mitglied im Händlerbund